Outdoorchef Gasgrill Leon 570

Der Gasgrill Leon 570 von Outdoorchef im Vergleich

Grills sind heutzutage kaum mehr wegzudenken und diese Freizeitbeschäftigung hat sich mittlerweile schon zum Volkssport entwickelt. Ob im Garten, auf dem Balkon, beim Baden oder im Park – ab dem Frühling ist kein Halten mehr und die Grillsaison wird eingeläutet.
Leon 570Die Hersteller, wie Outdoorchef mit Ascona, Landmann, Weber, Campingaz usw. haben diesem Trend gefolgt und das Angebot an Grills enorm erweitert.

Sei es ein Elektrogrill, Holzkohlegrill, Tischgrill oder Gaskugelgrill ; wer einen Artikel für das nächste BBQ kaufen möchte, kann zwischen einfachen Modellen und großen Outdoor Küchen, die für Sterne Köche ausgestattet sind, wählen. In diesem Testbericht wird der Gasgrill Leon 570 von Outdoorchef näher unter die Lupe genommen. Was dieses Angebot verspricht und ob sich ein Kauf lohnt, soll nun geklärt werden:

*Zur Empfehlung für 1-3 Personen*

Outdoorchef Leon Vergleichsbericht:

Handhabung:

Der Anschluss der Gas Flasche hat sich als sehr einfach erwiesen. Auch der elektrische Mehrfachzünder lässt sich leicht bedienen und die Hitze verteilt sich bereits nach kurzer Zeit. Im Test konnte das Steak schon nach ~3 Minuten auf die Grillfläche gelegt werden. Ein praktischer Besteckhalter ist in Griffweite. Die Gaszufuhr kann mit einem Regler eingestellt werden und bei diesem Modell hat man auch die Auswahl zwischen direktem und indirektem Grillen.
Unter indirektem Grillen versteht man, dass man die Speisen bei geschlossenem Deckel zubereitet. Ist der Deckel offen, muss dieser manchmal äußerst unhandlich in der Hand gehalten werden. Bei diesem Produkt ist das nicht der Fall, da die Haube einen Klappmechanismus hat.

Grillergebnis:

Das Barbecue war sehr schmackhaft, das Fleisch zart und schonend gegart. Im Test konnten beide Zubereitungsarten, also direktes und indirektes Grillen, überzeugen. Äußerst praktisch ist zudem, dass es kaum zu Rauchentwicklung kam.

Dadurch ist das Modell auch wunderbar für etwas dichter bewohnte Gegenden eignet. Während des BBQs hat sich das in der Lieferung enthaltene Thermometer sehr bewährt, da man dadurch die Temperatur stets im Auge haben konnte.

*Zur Empfehlung für 1-3 Personen*

Reinigung:

Auch ein tolles Modell wie der Gasgrill Leon 570 von Outdoorchef macht vor diesem ungeliebten Thema nicht halt: Wer meldet sich freiwillig, um den Grill zu reinigen? Für einen entspannten Feierabend nach einem Grillfest gibt es jedoch Tipps, die die Reinigung kinderleicht machen: das Sauberbrennen.

Man lässt nach dem Grillen das Gerät auf höchster Stufe weiterlaufen. Nach einigen Minuten können die Reste und das Fett auf Grillrost und Deckel abbrennen. Was abfällt, lässt sich dann gut aus dem Auffangbehälter entsorgen und alle übrige kann nach dem Sauberbrennen viel leichter gereinigt werden.

Fazit:

Leon 570 SeiteDer Outdoorchef Gasgrill Leon 570 hat im Test sehr gut abgeschnitten, denn die Outdoorchef Leon Erfahrungen waren überzeugend. Dieses Modell genügt allemal für einen Haushalt mit vier Personen. Lediglich für ein Grillfest, bei dem mehr als 8 Personen verpflegt werden wollen, wird der Grill etwas zu klein.

*Zur Empfehlung für 1-3 Personen*

zurück zum Gasgrill Vergleich