Outdoorchef Auckland 4+ G im Vergleich

Der Auckland 4+ G von Outdoorchef im Vergleich

Auckland 4+ G von OutdoorchefDer Hersteller Outdoorchef bietet in seiner Australien Serie sein größtes Modell Australian Line Auckland 4+G an. Der Grill ist hochwertig, hat einen praktischen Unterschrank und eine doppelwandige Haube aus Edelstahl. Die Design ist ansprechend und der Grill sieht wie ein Profi Gerät aus. Mit diesem Modell können viele Gäste gleichzeitig bewirtet werden.

*Zur Empfehlung für 1-3 Personen*

Ob er sich im Vergleich gut gehalten hat, zeigt nun der Outdoorchef Auckland 4+G Bericht:

Preis- Leistungsverhältnis:

Das Modell von Outdoorchef wird zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten. Die Materialien sind qualitativ hochwertig und der Gasgrill hat beim BBQ viele Besonderheiten zu bieten, wie einen Infrarotbrenner bspw.

 

Ausstattung und Funktionalität:

Auckland 4+ G von Outdoorchef SeiteDer Auckland 4+G von Outdoorchef ist ein leistungsstarker Artikel. Er ist mit drei gusseisernen Brennern, einem Seitenbrenner und einem Infrarotbrenner mit einer Gesamtleistung von ~19,6 kW ausgestattet. Der Infrarot Brenner ermöglicht insbesondere hohe Temperaturen beim Barbecue, z.B. um Steaks scharf anzubraten. Der Seitenbrenner eignet sich eher für Beilagen oder Saucen. Hat man ihn nicht im Gebrauch, dient er mit einer Platte aus Granit bedeckt als Arbeits- bzw. Ablagefläche.

Die Ablageflächen sind generell aus feuerfestem Granit, außerdem gibt es für Küchenpapier und Besteck Halterungen. Der Deckel ist mit einem integrierten Thermometer ausgestattet, so dass man die Temperatur selbst bei geschlossenem Deckel stets im Auge haben kann. Ist die Haube unten, wird das Grillgut schonend gegart und vor allem Fisch, ein großer Braten oder auch Geflügel bleiben schön saftig.

Beim Grillen steht ein vierteiliger Grillrost zur Verfügung und damit alle gemeinsam essen können, gibt es zudem einen Warmhalterost. Angemacht wird das Gerät elektrisch und die Batterien, die dazu gebraucht werden, sind beim Versand bereits dabei.
Positiv bewertet wurden im Vergleich auch weitere Extras, wie der geräumige Unterschrank, in dem man bspw. Grillutensilien verstauen kann.

*Zur Empfehlung für 1-3 Personen*

Auckland 4+ G von Outdoorchef oben geschlossenAuch ein schneller Standortwechsel im Garten ist mit dem Australian Line Auckland 4+G von Outdoorchef kein Problem, denn er ist mit vier arretierbaren Rollen ausgestattet. Das ist sehr praktisch, da das Gewichts des Grills nicht zu unterschätzen ist.

 

Meinung anderer Kunden:

Die meisten Bewertungen loben das schicke Design des Geräts. Doch nicht nur mit seinem Aussehen konnte der Auckland 4+G von Outdoorchef in Vergleiche begeistern. Die meisten Kunden sind mit dem Grillergebnis sehr zufrieden, da der Gasgrill leicht zu bedienen ist und man auch viele Personen ohne größere Anstrengung bewirten kann. Auch im Vergleich war dies der Fall und die Steaks schmeckten sehr gut. Profi Griller und auch diejenigen, die es werden wollen, äußern sich positiv über den Infrarotbrenner, mit dem man Fleisch super scharf anbraten kann.

 

Fazit:

Auckland 4+ G von Outdoorchef im EinsatzDer Australian Line Auckland 4+G Gasgrill von Outdoorchef ist mit fünf Brennern ausgestattet, die einzeln reguliert werden können und unterschiedliche Grill- und Kochmöglichkeiten bieten. Man kann den Auckland Grill guten Gewissens empfehlen, da man einen großen, gut aussehenden Grill mit toller Grillqualität erhält.
Grillen macht Spaß und vor allem Gasgrills liegen in Deutschland im Trend. Es gibt viele Produkte von Herstellern wie Outdoorchef, Weber, Broil Master, Landmann, Campingaz, Tepro, Barbecook, Napoleon u.v.m. Jedes Produkt bietet jedoch besondere Details und unterscheidet sich auch in entscheidenden Dingen, wie Gewicht, Leistung, Ausstattung, Größe (auch Grillfläche), Brenner Anzahl, Zubehör (z.B. Abdeckhaube), Farbe (z.B. schwarz) usw.

*Zur Empfehlung für 1-3 Personen*

Auckland 4+ G von Outdoorchef oben offenMöchte man einen Holzkohlegrill oder einen mit Gas betriebenen Grill kaufen, lohnt sich also immer ein Vergleich. Um Informationen zu sammeln, kann man sich für einen
Newsletter anmelden, sich bei Fragen direkt per Mail bei einem online Shop melden oder auch das Feedback anderer und Berichte lesen. Ob man sich den Premium Sieger kaufen möchte oder doch lieber ein unscheinbareren Grill für den Balkon: bei diesem Angebot ist für jeden etwas dabei! …und schon ist das erste Steak beim BBQ fertig.